nikita-kachanovsky-494828-unsplash

Wie Du Deine Komfortzone überwinden kannst für ein erfüllteres Leben

Gibt es etwas, was Du eigentlich gern tun würdest, sehr sinnvoll für Dich und Dein Leben wäre?

Und trotzdem tust Du es nicht, weil es Dir einfach zu mühsam erscheint oder Du Dich einfach nicht aufraffen kannst?

Kennst Du das?

Dann willkommen im Club der Bequemlichkeit, denn hier schob ich sehr lange eine ruhige Kugel in meiner eigenen Gefängniszelle. Und obwohl ich frei von Anstrengungen war, machte mich dies sehr unfrei.

Mittlerweile komme ich aus meiner „Anstrengungsvermeidungssucht“ mehr und mehr heraus, auch wenn ich mir oft einen Tritt geben muss – angefangen von allein zu reisen, regelmäßiger Sport zu treiben bis hin, mich meinen Herzenswünschen zu widmen.

Was steckt eigentlich dahinter?

Alles was wir tun oder nicht tun, hat einen Grund. Und natürlich ist es wichtig, dass wir mit unserer Energie haushalten, weil sie einfach nicht unendlich vorhanden ist. Das war bereits in der Steinzeit so, denn, um auf die Jagd zu gehen, war es ratsam seine Energie auf das zu fokussieren, was wirklich zählte, nämlich zu überleben.

Und heute brauchen wir keine Energie für lebensbedrohliche Eventualitäten sparen. Dennoch rät uns unser Instinkt immer noch dazu, bloß nicht zu viel Einsatz aufzuwenden. Vor allem nicht für Dinge, die sich nicht gleich bezahlt machen.

Unsere Gedanken und Überzeugungen

Read More
Entfaltung

Wie sich vieles entfaltet, wenn du dich befreist

Mein Gott, was kann ich nur tun, um andere zu erreichen?
Was kann ich tun, um Aufmerksamkeit in meinem Business zu gewinnen?
Was wird aus mir, wenn ich es nicht schaffe?

Kennst du das?

Gedanken, die meinen Blick in die Vergangenheit richteten, die mir deutlich machen wollen, dass ich doch schon längst weiter sein müsste mit dem was ich mache.
In der Vergangenheit hatte ich bereits mehrmals versucht ein selbstständiges Business aufzubauen, wo ich mich richtig reinhaute und natürlich auch davon leben wollte. Aber irgendwie haperte es mit der Umsetzung.

Wie ernst nehme ich mich und mein Business?

Read More